Aufenthalt in Pushkar

Am nächsten Tag den 02.08.13 mussten wir früh um 5 aufstehen, denn wir sind von Udaipur nach Pushkar gefahren. Ein Rikscha Fahrer hat uns zum Bahnhof gebracht und die Zugfahrt dauerte 5 Stunden.

Pushkar ist der größte hinduistische Wallfahrtsort. Er liegt nah an der Wüste, was man an dem Klima merkt, denn es ist ziemlich warm dort.
Das Hotel (Mama Luna) in dem wir geschlafen haben, welches ziemlich cool war und das erste was sogar W-LAN hatte.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und dort gab es die besten Nutella Pancakes. (: Eigentlich wollten wir dort Yoga machen was dort angeboten wurde, aber leider war der Yogalehrer nicht da. Aber dafür hatte das Hotel eine sehr schöne Dachterrasse wo man auf die ganze Stadt schauen konnte.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

In Pushkar waren wir in einem Tempel den Brahma-Tempel. In den Tempel gab es voll viele Affen die sich sehr gefreut haben wenn man ihn etwas von den Süßigkeiten gegeben hat, die man da bekommen hat. Ein Mädchen hatte sich extra am Eingang eine Tüte Süßigkeiten gekauft und als sie in dem Tempel war, hat ihr ein Affe die Tüte vor der Nase weggenommen, ihr hättet ihr Gesicht sehen sollen, es war schon ein bisschen lustig. Leider durfte man innen keine Bilder von dem Tempel machen darum sieht man ihn hier nur von außen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und wir saßen auf der heiligen Treppe der „Ghats“. Hier ein paar Bilder davon.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Natürlich haben wir uns auch die Stadt angeschaut, viele Eindrücke zum Verarbeiten erlebt und Souvenirs gekauft.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am nächsten Tag als wir auf dem Weg zum Bahnhof der in Ajmer liegt, machten wir einen kleinen Zwischenstopp bei einem Tempel. Den Nasijan-Tempel in dem man ein vergoldetes Modell der jainistischen Idealwelt anschauen kann.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Von Ajmer sind wir dann nach Delhi gefahren und das sogar in einem Expresszug.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Weitere interessante Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.